Beratung und Buchung 0721-931400 Mo. bis Fr. 9:30 - 18:00 Uhr, Sa. & So. geschlossen

Blog - Reiseberichte, Informationen und Bilder unserer Reisegäste und Mitarbeiter

Städtereisen - Reiseziel Prag (Tschechien)

View of colorful old town and Prague castle with river Vltava, Czech Republic

Erfahrungsbericht unseres Reiseleiters Alfred Sporka zu der Reise nach Prag

Hallo liebe(r) Interessent(in),

unsere Reise begann am Morgen des 25. März mit der Abfahrt in Karlsruhe. Am Nachmittag erreichten wir Prag und Einige nutzten bereits am selben Abend die Zeit für eine erste Erkundungstour. Der nächste Tag begann mit der Besichtigung der Prager Burg, anschließend konnten wir uns bei der Stadtrundfahrt gemütlich chauffieren lassen und ich nutze die Zeit, den Kunden die goldene Stadt auch einmal aus der Sicht eines „Ansässigen“ vorzustellen. Danach ging es zu Fuß weiter zum Strahover-Kloster, zur Loretokapelle und zum Hradschiner-Platz. Der Rundgang endete am Veitsdom auf der Prager Burg mit einer wunderschönen Aussicht. Im Anschluss hatte man Zeit zur freien Verfügung: Manch einer erkundete die Stadt noch auf eigene Faust, andere kehrten in einem Restaurant zu einem sehr leckeren tschechischen Mittagsessen ein oder testeten die Einkaufsmöglichkeiten meiner Lieblingsstadt. Am Abend konnte, wer wollte, mit mir an der Dinner-Moldau-Fahrt (Abendessen auf einem Boot bei schöner Musik) teilnehmen. An unserem dritten Tag stand die Altstadtführung auf dem Programm, auf die ich mich jedes Mal aufs Neue freue: Wir sahen das Bürgerhaus, den Pulverturm, das Ständetheater, kamen über den Altstädter Ring zur Karlsbrücke und weiter zum Jüdischen Viertel. Das Rathaus mit der astronomischen Uhr sowie das Kafka-Museum durften natürlich auch nicht fehlen. Der Nachmittag und Abend standen uns erneut zur freien Verfügung. Am vierten und letzten Tag wurden bereits morgens die Koffer gepackt, bevor wir zu unserem letzten Ausflug aufbrachen. Ein kleiner Rundgang über den Wenzelsplatz durch die Passagen führte uns zur Anlegestelle für die Bootstouren durch das „Klein-Venedig“ Prags. In einem urigen Schiff genießen wir bei kleiner aber feiner Bewirtung ein letztes Mal diese wunderschöne Stadt. Und auf dem Heimweg denkt wohl so manch einer an seinen nächsten Besuch in Prag.

Hier geht’s zur Ausschreibung unter folgendem Link:  

Bei Fragen sind wir natürlich wie immer gerne für euch da.

Viele Grüße

Euer Alfred Sporka

Einige Sehenswürdigkeiten/Tipps für Prag sind:

1.)Karlsbrücke: Die Prager Karlsbrücke ist eine der ältesten Steinbrücken Europas und verbindet die Prager Stadtteile Malá Strana und Staré Mesto. Rund um die Uhr tummeln sich Fußgänger auf der von zwei Türmen begrenzten Karlsbrücke. Zwar ist die Karlsbrücke heute lediglich für Fußgänger geöffnet, doch dem war nicht immer so. Seit Ende des 19. Jahrhunderts war die Brücke für die Pferdebahn und später auch für die elektrische Straßenbahn geöffnet. Zu den Highlights der Brücke selbst gehören die zahlreichen Heiligenfiguren (z.B. Jan Nepomuk, Heilige Christopherus, Heilige Josef, Johannes der Täufer), die beide Ränder der Brücke säumen.

2.) Hradschin und Prager Burg: Der Hradschin bezeichnet das historische Viertel auf dem Prager Burgberg. Dominiert wird es von der Prager Burg und dem Veitsdom in seinem Zentrum. Die Prager Burg, das politische und kulturelle Zentrum der Stadt sowie der gesamten tschechischen Nation. Mit ihren drei Schlosshöfen gilt die Prager Burg als das größte geschlossene Burgareal weltweit. Erbaut wurde die Burg zwar bereits im 9. Jahrhundert, ihre gigantischen Ausmaße erhielt sie jedoch erst im Laufe der Zeit. Mitte des 14. Jahrhunderts wurde beispielsweise der Veitsdom ergänzt. Seine Türme überragen die Burganlage bei Weitem. Bis heute ist sie der Sitz des Präsidenten der Tschechischen Republik.

3. Goldenes Gässchen: Das Goldene Gässchen ist die wohl berühmteste Straße der Stadt. Die Häuser der Gasse auf dem Hradschin sind so klein, dass man das Gefühl hat, sich in einer Art Paralleluniversum zu befinden. Erbaut wurden die Häuser im 16. Jahrhundert auf Befehl von Kaiser Rudolph II. Weil der Kaiser insgesamt 24 Wachleute hatte, der Platz jedoch knapp war, mussten die Häuser sehr klein gebaut werden. Nachdem die Wachen irgendwann weniger wurden, zogen auch andere Menschen in die Häuser ein. So zum Beispiel Goldschmiede und Händler, die der Gasse ihren Namen gaben. Berühmt wurde die Goldene Gasse bei Touristen jedoch aufgrund der Tatsache, dass der große Schriftsteller Franz Kafka (Der Prozess, Das Urteil, etc.) einst in der Hausnummer 22 wohnte und arbeitete (1916 bis 1917).

Wusstest Du, dass die engste Gasse Prags gerade mal 50 Zentimeter breit ist und eine eigene Ampel besitzt? Die Gasse dient als Zugang zur Bar Vicolo Stretto. Adresse: U Lužického Semináře 24, Prag 1.

4. Tanzende Haus: Das Tanzende Haus gehört zu den modernen Wahrzeichen Prags. Verwirklicht wurde der kuriose Bau im Jahre 1996. Direkt am Ufer der Moldau gelegen, dient das Tanzende Haus hauptsächlich als Bürogebäude multinationaler Firmen. Ursprünglich war das Gebäude als kulturelles Zentrum gedacht. Der damalige Präsident Václav Havel, der selbst über Jahre in der Nähe des damals brach liegenden Grundstücks wohnte, erhoffte sich von dem Bau neue kulturelle Aktivitäten. Seinen Spitznamen erhielt der Bau durch die besondere Form. Ein wenig erinnert das Bauwerk deshalb an eine junge Tänzerin im Faltenkleid, die sich an einen älteren Herrn mit Hut zu schmiegen scheint.

Quelle (ww.voucherwonderland.com)

 Wir bieten die Städtereise Prag mit einer Reisedauer von 4 Tage mit dem Reisebus als Reiseziel mit vielen Terminen zur Auswahl im Jahr an.

Weitere Infos unter folgenden Link oder Telefon 0721-93140-0     

Schlagworte: Städtereise, Goldene Stadt, Tschechien, Hauptstadt, Veitsdom, Goldenes Gäasschen,  Moldau, Prager Burg, Hradschin, Altstadt, Karlsbrücke, Wenzelsplatz, Tschechische Kronen, Knödel, Busreise, Bahnreise.

KÅ?odzko, most karola
Scenic summer aerial view of the Old Town pier architecture and Charles Bridge over Vltava river in Prague, Czech Republic
Prague castle and Charles bridge at night
Panoramic view over the old Town of Cesky Krumlov, Czech Republic
1758508-1682266-V1-P0